Sie befinden sich hier: Willkommen
suche

Bibel und Glauben

"Ich kann nur immer wieder die Beobachtung wiederholen, in der mich meine Erfahrung mehr und mehr bestärkt, dass die, die der Bibel nicht glauben, allem möglichen Glauben schenken."

John Wesley (1703 - 1791)

Willkommen bei der EMK Baden

Wir freuen uns, dass Sie bei der EMK Baden hereinschauen!

Die EMK ist offen für alle. Zum Mitmachen und Mitfeiern oder auch nur zum unverbindlichen Reinschauen sind Interessierte herzlich willkommen.

Jährl. Konferenz 21.-24. Juni in Bülach

Wie kann es uns gelingen die Einheit zu bewahren, angesichts unterschiedlichster Sichtweisen? Wie können wir offen und frei konferieren, ohne dabei unsere Identität und die Liebe füreinander und für die ganz anderen zu verlieren?
Über diese und weitere Fragen lohnt es sich vertieft nachzudenken. Herzliche Einladung dazu an allen Tagen der Jährlichen Konferenz in Bülach!

Am Sonntag 24. Juni findet ein Begegnungsfest statt: Gottesdienst am Morgen, Begegnungszeit am Nachmittag. (Kein Gottesdienst in der EMK Baden.)

--> Flyer

ERLEBT

Konzert mit SuonAmanti an der "Langen Nacht der Kirchen"

Hier ein kleiner Einblick:

-> La Donna e mobile  und -> aus Les Misérables

Radiopredigt

Methodist hielt die SRF-Radiopredigt zum Reformationssonntag

 

Vor 500 Jahren soll Martin Luther mit seinen 95 Thesen zum Ablasshandel die Reformation ausgelöst haben. Dieses Ereignis beeinflusst Kirche, Politik und Gesellschaft bis heute. Traditionsgemäss feiern die reformierten Kirchen in der Schweiz den Thesenanschlag am 1. Sonntag im November.

In der Radiopredigt vom vergangenen Reformationssonntag auf SRF 2 Kultur predigte aber ausgerechnet kein Reformierter, sondern ein Methodist. Stefan Moll von der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) in Baden nahm aber die Ereignisse vor 500 Jahren auf. In Abwandlung zum grossen Lebensthema von Martin Luther fragte er: "Wie kriege ich einen zornigen Gott.“

 

Luthers grosser Beitrag zur Reformation war bekanntlich, dass er die Gnade als Geschenk Gottes in den Vordergrund holte. Die gnädige Liebe von Gott ist durch ihn zu einer Hauptaussage des Glaubens an Jesus Christus geworden. Doch ist diese Liebe gefährdet, wenn sie zu wenig radikal geglaubt wird oder wenn sie den Zorn Gottes ersetzt? Heute stellt sich die Frage nach Liebe und Zorn von Gott ganz neu.

 

Die Radiopredigt kann unter www.radiopredigt.ch nachgehört bzw. als Podcast heruntergeladen werden.

Erlebt

Adventsprojekt Dez. 2016

Zusammen mit Asylsuchenden aus der Region wurde im Projekt "Auf Augenhöhe" im Advent in vier Gottesdiensten zusammen gefeiert, gekocht und gesungen.-> Galerie

Newsletter

Im Netz gefangen...

Lied: God of the Poor von Graham Kendrick -> Dieses wunderschöne Lied singen wir zur Zeit jeweils im Gottesdienst. Hier die Originalversion auf youtube.

Gottes Wort

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Dienstag, 19. Juni 18:
Losungstext:
Wer meine Gebote hält und nach meinen Gesetzen lebt, der soll nicht sterben um der Schuld seines Vaters willen.
Hesekiel 18,17
Lehrtext:
Ihr wisst, dass ihr nicht mit vergänglichem Silber oder Gold erlöst seid von eurem nichtigen Wandel nach der Väter Weise, sondern mit dem teuren Blut Christi.
1.Petrus 1,18-19
United Methodist Church